Das erste Tennis-Wochenende der Saison ist absolviert. Die Herren-Mannschaften 30 und 40 I starteten jeweils mit einem Sieg. Die 40 I bezwang TC Blau-Weiß Maxdorf mit 16:5, die Herren 30 siegten locker und mit der Unterstützung von Paul Brightwell mit 19:2 gegen RFV Bodenheim.
Die beiden Jugendmannschaften musste Lehrgeld bezahlen. Die Jungen U15 mussten am Freitag eine 0.14-Klatsche einstecken. Bei den Jungen U 12 verhinderte Janis Hoß eine glatte Niederlage.
Mit einem Unentschieden startete die Damen 30-Mannschaft bei der SG Laubenheim in die Saison. Hier könnte der eine mehr gewonnene Satz am Ende der Saison noch Auswirkungen haben.
Die anderen beiden Damen-Mannschaften wurden am Montag auf ihre Wasserfestigkeit geprüft. Bei zum Teil strömendem Regen wurde dennoch gespielt. Während die Damen in Osthofen das Spiel zu Ende bringen konnten - leider mit 5:9 verloren- mussten die Damen 50 das Spiel in Flonheim beim Stand von 1:2 nach Einzeln abbrechen. Die Begegnung mit DJK Spvgg. Moguntia Mz-Bretzenheim wird am Samstagmorgen um 09:00 Uhr fortgesetzt. (ID/03.05.2017)